Wat Tham Pha Daen auf dem Hügelzug Phu Phan, ist eine grossartige Tempelanlage inmitten einer blühenden Natur.
 
Die goldenen Pagoden leuchten auf grossen Felsen, und viele buddhistische Motive sind in Stein gemeisselt.
 
Aufgrund seiner Lage bietet der Tempel einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Sakon Nakhon und den Nong Han See.
Wat Tham Pha Daen, eine grossartige und weitläufige Tempelanlage  im Phu Phan Nationalpark bei Sakon Nakhon
Auf dem Weg gibt es immer wieder Überraschungen. Links ein kleiner Weg zu einem verwunschenen Garten - rechts ein Mönch, der das ganze Treiben von hoher Warte aus betrachtet
Ein tropischer Garten mit unzähligen seltenen Pflanzen, die man sonst kaum zu sehen bekommt
Orchideen, Lotusblumen, Farne, Zuckerpalmen, Palmyrapalmen und Kokospalmen
Wie im Märchenwald. Diese verwunschenen Orte sind eine Einladung zum Meditieren
Der Pflanzenfreund oder der Botaniker finden hier wirklich ein Eldorado
Das erste Gebäude auf dem Weg zum Ubosot. Wunderschöne Holzschnitzereien. In der ganzen Anlage wurde sehr viel Holz verwendet
Eindrückliche Steinmetzarbeiten. Buddhas mit verschiedenen symbolischen Handgesten, genannt Mudras
Der Überlieferung nach wurden im Jahre 500 n. Chr. die Dharma-Tage ins Leben gerufen. Dharma bedeutet übersetzt "die Lehre". Somit wurde aus der überlieferten Geschichte Buddhas jedem Wochentag eine besondere Gabe oder Eigenschafr zugewiesen, aus der jeder Buddhist seine eigene "Lebens-Lehre" ziehen kann. Auch erhielt jeder Wochentag seine eigene Farbe und wurde einer Buddha Statue mit ganz bestimmter Haltung zugeordnet, die auf die verschiedenen Taten von Buddha verweisen
Links der Buddha für den Samstag.
 
Der Samstags-Buddha sitzt im Lotussitz und ist tief in die Meditation versunken. Naga, die siebenköpfige Schlange hat sich hinter ihm aufgerichtet und bietet ihm Schutz.
 
Rechts der Buddha für den Freitag
 
Buddha steht aufrecht mit einem zufriedenen Lächeln und kreuzt die Arme vor der Brust. Die rechte Hand liegt auf der linken Hand. Die Figur strahlt Nachdenklichkeit aber dennoch Zufriedenheit und Ruhe.
 
Wegbeschreibung:
 
So gelangen Interessierte zum Wat Tham Pha Daen. Von Udon Thani auf der Strasse 22 bis zur Rajabhat Universität kurz vor Sakhon Nakhon- Dort rechts abbiegen auf die 241 und weiter bis zur 2339 die zum Wat führt. Die gnze Wegstrecke beträgt um die 176 Km
 
 
Directions:
 
Those who are interested to go to Wat Tham Pha Daen. From Udon Thani take the Road 22 to Sakhon Nakhon. Just bevor  the Rajabhat University turn right into Road 241 and after some Kilometers turn into Road 2339 and after a few Kilometers you reach the Wat
 
Koordinaten: 17.03133, 104.07314