Die erste Impfung für Thais und Farangs in der Rajabhat Universität in Udon Thani
Die Anmeldung mit der ID Card und dem gelben Hausbuch.
 
Geimpft wird mit dem Totimpfstoff "Coronavac" von Sinovac, einem Chinesischen Pharmaunternehmen, das sich auf die Herstellung von Impfstoffen fokussiert. Sinovac Biotech wurde im Jahre 1999 von Weidong Yin gegründet.
Viele Hinweistafeln und ein Girl bei der Morgengymnastics
07.30 Vorbereitet für den grossen Ansturm. Ein Fragebogen muss noch ausgefüllt werden. An jedem Stuhl ist eine Schreibunterlage und ein Kugelschreiber befestigt
Überall stehen Hilfskräfte die den Impfwilligen den Weg zeigen. Der Helfer rechts trägt ein Schild mit dem Hinweis - ทางเข้า - Eingang
Ein unglaublicher Papierkrieg. Ein Wunder, dass man hier noch den Überblick behalten kann
Überprüfung des ausgefüllten Fragebogen
Hier erfolgt die Registration
Und wieder muss irgendein Schriftstück oder Ausweis gezeigt werden
Es geht Vorwärts. In der zweiten Etage geht es zur Sache. Auch hier alles fachmännisch organisiert. Jedem wird seine Station zugewiesen
Als Farang habe ich Priorität und werde der ersten Station zugewiesen. Die junge Frau freut sich sichtlich, einen Farang zu stechen
Tapfer, gefasst und ohne ein Zeichen von Angst oder Panik sitzt er da und lässt das Prozedere über sich ergehen
Hier geht es zur Überwachung nach der Impfung. 30 Minuten müssen dort verbracht werden
Hier der Beweis - I got my Covid 19 Vaccine -. Hier muss man noch die obligatorischen 30 Minuten absitzen um sicher zu sein, dass man keine sofortigen Nachwirkungen zeigt.
Nach den 30 Minuten bekommt man hier noch den Nachweis der ersten Impfung und das Datum für die zweite Impfung. Das wird dann  AstraZeneca sein. Entwickler und Hersteller Universität Oxford. Und für diejenigen die es interessiert -
 
AZD1222 ist ein  nicht replizierender viraler Vektor
Applikationsform: Intramuskuläre Injektion